Autor Thema: alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)  (Gelesen 2490 mal)

Offline Thilo

  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 3986
  • ..den habe ich mir größer vorgestellt
alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)
« am: Juni 12, 2016, 22:00:34 »
Hallo ihr Lieben,

das Auto ist ausgepackt, der Dreck von 3 Tagen Con vom Leib geschrubbt und das Bett ruft gerade verführerisch laut nach mir. Bevor ich ein paar Stunden fehlenden Schlafes nachhole, möchte ich aber allen Helfern, NSC, Spielern und insb. meinen Mit-Orgas und Spielleitern danken, die alle gemeinsam dazu beigetragen haben, dass alles so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt hatten (eigentlich sogar noch viel besser!).
Der Abbau heute hat sehr gut funktioniert, weil ganz viele Leute mit angepackt und an ganz vielen Stellen mitgeholfen haben. DANKE!

Last but not least an euch alle die Bitte, uns euer Feedback zu geben. Gerne hier im Forum und gerne nicht nur Lobhudelei sondern auch Anregungen, was wir zukünftig noch verbessern können. Falls ihr das nicht öffentlich machen wollt, könnt ihr uns aber natürlich auch eine E-Mail schreiben.


« Letzte Änderung: Juni 12, 2016, 22:04:24 von Thilo »
Magie ist die Kunst, Aberglauben in Geld zu verwandeln

Offline Niham

  • Vereinsmitglied
  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 81
Re: alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)
« Antwort #1 am: Juni 12, 2016, 22:35:46 »
Mein einziger Minuspunkt ist die Sanitäranlage, die war wirklich Retro, und ohne Warmes Wasser,... brrrrrr. Ja, da bin ich ganz Pussy, aber ich stehe dazu ;)

Ansonsten Das hiernach noch oft kommende: Geiles Essen, Geile Stimmung bei NSC, SC, Orga und allen Punkten, an denen sich diese Überschnitten. Es gab keine Verletzen, die Zecken haben mich ignoriert, meine Eindrücke von den Spielern, die ich näher kannte/befragte, waren durchweg Positiv.

Schmunzeln nur beim erst befürchteten Desaster, als ein leichter Ostwind die Spieler umwehte, noch bevor die Räuber überhaubt kämpferisch aufdrehten. Und das Geschick, mit den zusammengeworfenen Ideen und einem Brainstorming, das Desaster in einen großartigen Erfolg für die Spieler umzuwandeln. Meiner Meinung nach hätten die uns bei der Rückklatsche auch überrannt, ohne Buffs auf ihrer und den Verrotten-Debuff auf unserer Seite. Sie waren so aufgepuscht, und trotzdem (auf unsere Hälfte) sehr Safe. Die suptilen Zaunpfähle durch die eingesetzten NSC haben voll gesessen.

Und sehr gut angekommen ist Eric as known as Abomination. Von Spielerseite her ging er wohl insgesamt zu schnell down, da wäre noch etwas gegangen, ich habe den Kampf aber nicht aus nächster Nähe gesehn, gebe also an dieser Stelle nur eine Aussage weiter, ohne sie zu bewerten.

Grüße
Andi
Jegor Fjedorowitsch Wilgóra - Shaid Priester (bekannt als Jegor Petrovskowitsch = Kind von Petrovska)

Offline Jost

  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 2
Re: alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)
« Antwort #2 am: Juni 13, 2016, 12:56:40 »
Hallo Zusammen,

erst kurz damit man weiß wer ich war: Jost / NSC/SC/Zecke. Der mit der blauen Tunika und der grünen Gugel.

Um ehrlich zu sein fällt mir auf der (richtig) negativen Seite keine Beschwerde ein... Es sei denn Ihr könnt Wetter Beeinflussung und mein Zelt würde nun umsonst Nass in der Garage rum trocknen :P

Als Anmerkung hatte ich ja schon gesagt das ich es als Idee ganz gut fände den "Zecken" eine Art Symbol (gibt ja so 1-3€ Zinn Abzeichen zum anstecken (; ) zu geben, damit wir erkannt werden.
Bis zum Schluß war ich mir nicht sicher ob alle NSC/SL uns so wirklich erkannt haben. Das führte an der ein oder anderen Stelle zu Verwirrungen.
Aber auch das fand ich nicht negativ.

Auf der Positiven Seite aus meiner Seite:
Eine entspannte JEDERZEIT auffindbare, gut gelaunte und großartige Orga / SL-> ließ einfach keine Wünsche offen!
Großartige Mit-NSC die einfach tolle Spielmomente aufgebaut haben. Aus "Halb Spieler Sicht" waren die Bedrohungs Szenarien einfach toll! (Grüße an die Lager Magierin (deren I-und OT Namen ich mal wieder vergessen habe *hust*KopfwieSieb*, und natürlich auch an alle anderen Lager NSC die so schön angespielt werden konnten sowie die guten und sicheren Kämpfe mit denen ich allerdings wenig zu tun hatte)
Durchweg positive und tolle Spieler. Ich war unglaublich positiv angetan von der Fülle an verschiedenen Gewandungen, die mit Mühe dahin gezaubert wurden. Außerdem auch von der guten Stimmung, dem Willen ein Abenteuer zu bezwingen und den unglaublich wenigen OT Blasen. Da habe ich auch von erfahrenen Spielern wesentlich schlimmeres im Kopf.

Einen weiterer besonderer Dank geht an die Küchencrew. Ich habe auf Zeltcons mit Verpflegung selten so unglaublich guten Kram gegessen (Oh Sorry, doch, beim letzten Alphacon auf dem wir dabei waren und wo Ihr Küche wart ((; ). Ein (doppeltes) großes Lob dafür!

Ich fand die Idee der (fast durchgängig) nicht Plot kennenden NSC toll!

Fazit von mir: Jederzeit wieder (auch in Zecken Plot)!

Noch eine kleine Auswahl an Punkten die mich haben schmunzeln lassen:

Wir brauchen Elemente für das Ritual .. Wir haben hier ... Pflanze und hier Ast

"Ich habe in den Lehrbüchern in der Akademie gelesen das man Beschwörungen am Besten mit einem Pentagramm und 5 Elementen macht" - Wir probieren erst einmal das hier mit der Borke ..

"Das Wasser Elementar .. Vielleicht können wir es in einen Eimer füllen" ..

Viele Grüße aus Königswinter,
(Hans-)Michael aka Jost


« Letzte Änderung: Juni 13, 2016, 13:07:05 von Jost »

Offline Tjark

  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 5
Re: alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)
« Antwort #3 am: Juni 13, 2016, 18:06:46 »
Hallo!

Ich war Tjark, der magonische Fischerssohn der zwar ein bisschen nach Waldläufer aussah (Grün/Braun gekleidet; Kurzschwert und Mut zum Hut), sich aber als Abenteuer/Kämpfer versuhen wollte und am Ende zusammen mit Cira und Björn eines der geweihten Schwerter gegen die Untoten geführt hat.

Mein persönliches Fazit zur AlphaCon lässt sich vorneweg kurz und knapp zusammenfassen: Besser kann der Abenteuer-Con Einstieg wohl kaum laufen! Es hat mir super gefallen und die lange Anfahrt aus München war es echt wert.
Von Seiten der Orga gab es ein echtes Interesse, die Leute für LARP zu begeistern, ihnen Tipps zu geben und zuzuhören, wenn Fragen aufkamen. Man hat sich also im wahsten Sinne des Wortes um uns Spieler gekümmert und ist nach Plotende auch aktiv auf uns zugegangen, um Feedback zu bekommen. Als Spieler hat man die SL-Begleiter kaum wahrgenommen und sie haben die Handlung sehr unauffällig vorrangetrieben. (Bei der Episode mit den Elementen wars allerdings eine Zeit lang fast a weng zäh) Besonders loben muss man auch die Küche - das Buffet zum Frühstück/Abendessen, wie man es eher aus einem ordentlichen Hotel kennt, und gekocht wurde ebenfalls richtig gut. Kein Vergleich zum Mensafraß, den es hier an der Uni gibt... Nebenbei habt ihr auch ein sehr unterhaltsames IT-Spiel veranstaltet. ^^
Ich kann wirklich keinen einzigen Negativpunkt finden. Man hätte für den Sonntag nur besseres Wetter für den Abbau bestellen können! ;)

Beim Plot waren zunächst die Magiebegabten, Priester usw. gefordert (hat mein OT-Ich aber sehr interessiert verfolgt); für uns Kämpfer wurde dann gegen Ende ein richtiges Feuerwerk abgebrannt.
Highlights waren für mich, um nur ein paar zu nennen:

- Die Gänsehaut, immer wenn Schatten aufgetreten sind
- Die reale gespürte Befürchtung, das Scharmützel mit den Banditen wieder zu verlieren, nachdem wir beim ersten Mal richtig demütigend niedergemacht wurden. Und die echte Euphorie nach der gewonnenen Revange! ^^
- Das tolle Spiel der NSCs
- Der wachsende Zusammenhalt unter uns Spielern und dass Jeder sich auf das Darstellen eingelassen hat
- Die allgemein gute Laune bei Allen
- Truuu-deeee :D
- Dass Spieler sich Ausrüstung und Gewandung selbstverständlich leihen konnten oder sogar geschenkt bekamen
- Die Verbrüderung mit drei der anderen Expeditionsteilnehmer
- Das irgendwann auftretende Gefühl, gerade 100% der dargestellte Charakter gewesen zu sein
- Gegner zu verhöhnen :P
- Das Essen!
- ...uvm...

Da am Ende die Handlung von einer Gesandten des Königs festgehalten wurde nehme ich an, dass diese Zusammenfassung evtl. hier oder auf der Homepage zu finden sein wird?

Ich hätte gerne mal mit Allen gespielt, aber man sieht sich sicher mal auf Con!
« Letzte Änderung: Juni 13, 2016, 18:09:19 von Tjark »

Offline Sebastian_O

  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 88
Re: alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)
« Antwort #4 am: Juni 13, 2016, 19:15:27 »
Da am Ende die Handlung von einer Gesandten des Königs festgehalten wurde nehme ich an, dass diese Zusammenfassung evtl. hier oder auf der Homepage zu finden sein wird?
Die Zusammenfassung findet sich in den königlichen Archiven.  Zutritt zu erlangen könnte spannend werden.  ;D
Bespielte Charaktere:
+ Urs, Knecht und Waffenknecht
+ Jerzy "Jurek" Olek Rozhenko, Prosekutor
+ Vincenzo Baliguri
+ Sebastian, Kuschelkater

Offline Serk

  • Larpt um zu basteln.
  • Eichhörnchenerwürger
  • **
  • Beiträge: 172
    • https://traumschmiede.wordpress.com/
Re: alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)
« Antwort #5 am: Juni 13, 2016, 20:00:50 »
So, die Bilder sind jetzt unter http://drachenstreiter.de/HP2014/Galerie.html zu erreichen.
Es handelt sich hier um Schnappschüsse.
Wenn jemand nicht online zu sehen sein möchte, einfach anschreiben, Bild geht sofort raus.

Gespielt habe ich auf NSC Seite den Robert Eichenforst mit seiner Frau Kalindra und seiner Schwägerin.
Sah ungefähr so aus (wer die Kamera hat, wird nicht geknippst):
https://lh3.googleusercontent.com/-GOU2I0C0LVg/U17S6az-vdI/AAAAAAAAhV4/c18sITzVtlEhW2ZKA95IhIMxWh7cy0a9ACL0B/w377-h569-no/_IGP3598p.JPG

Zur Con:

Gelände:

Schönes Gelände, kann mir auch ein 4 Tagescon dort vorstellen.
Nur die Dusche und Toiletten kann ich mir verbessert oder durch Dixies ersetzt vorstellen.

NSC:

Hoch aus dem Norden komme ich her und trotzdem klappt es mit den stimmigen NSC Team auch hier sofort.
Wirklich tolles Spiel zwischen uns und mit Spielern. Da wir NSC den Plot nicht kannten, waren wir teils genau so überrascht wie die Spieler von einigen Verläufen und haben stehts auf die aktuellen Anweisungen der SL reagiert.
Untot hat geschockt, war nur etwas kurzer Spass. Da hat eine SL ja auch Foto geschossen mit Handy...

SL:

Locker und geduldig, meistens mit Essen oder Trinken in den Händen. Das lag aber ein zu guten Küchenversorgung.
Küche war top, da nochmal ein Dank an die Küchen Crew.

Plot:

Die Spieler hatten wohl auf jeden Fall ihren Spass.
Die Workshops fand ich eine gute Idee für die Anfänger und denke lächelnd an die Waldläufer ^^

Fazit:

NSC auf Alphacon war schön. Gerne wieder, wobei SC vielleicht auch eine Option wäre.


« Letzte Änderung: Juni 13, 2016, 20:40:27 von Serk »

Offline Gmorks Bedauern

  • Galladoorn-SIM
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 3025
  • Der ECHTE Dr. Doom! ;)
Re: alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)
« Antwort #6 am: Juni 13, 2016, 20:34:56 »
So, die Bilder sind jetzt unter http://drachenstreiter.de/HP2014/Galerie.html zu erreichen.

Danke dir sehr für die Fotos! Das sind einige sehr schöne dabei! Die Echsen sind toll geworden! :D

Liebe Grüße,
Björn
Bespielte Charaktere:
+ Romarik Aurora von Tauenrank - Baron von Schwingenstein
+ Giskard von Gramswald - Ritter Galladoorns
+ Konstantin Zweischneid - Landsknecht der Eysernen Fauszt
+ Mikahel Yowanuk - Husar der Siebel Säbel
+ Iwan Kirvanoff - Werwolf (tot)
+ Gorgo Vendelius, Gefallener Paladin

Offline Itani

  • Eichhörnchenerwürger
  • **
  • Beiträge: 131
Re: alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)
« Antwort #7 am: Juni 13, 2016, 20:38:04 »
OMG deine Bilder sind der Hammer!! Die sind echt mal richtig toll geworden!!! DANKE  ;D

Offline Sebastian_O

  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 88
Re: alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)
« Antwort #8 am: Juni 13, 2016, 20:38:42 »
Ja sind echt klasse.
Bespielte Charaktere:
+ Urs, Knecht und Waffenknecht
+ Jerzy "Jurek" Olek Rozhenko, Prosekutor
+ Vincenzo Baliguri
+ Sebastian, Kuschelkater

Offline Arne

  • Vorstandsmitglied
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 2766
  • Für Reich und Rose!
    • Die Gilde der Drachenreiter auf Facebook!
Re: alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)
« Antwort #9 am: Juni 13, 2016, 20:57:23 »
So, die Bilder sind jetzt unter http://drachenstreiter.de/HP2014/Galerie.html zu erreichen.
Es handelt sich hier um Schnappschüsse.
Wenn jemand nicht online zu sehen sein möchte, einfach anschreiben, Bild geht sofort raus.
Wow, tolle Bilder! Danke Dir sehr herzlich. Ausführliches Feedback meinerseits folgt die Tage!
Bespielte Charaktere:

+ Zendijin von Rosenhain, Leiter der Kgl. Akademie der arkanen Künste zu Galladoorn
+ Maedhros Éolair von Blutwacht, Ritter Galladoorns
+ Johann Matthias Rothrock, Handelsherr zu Rabenmund
+ Torxes, ein Dunkelschelm und übler Fiesling

Offline Chris M.

  • Orkschlächter
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Ein Gewissen muss man sich leisten können...
Re: alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)
« Antwort #10 am: Juni 13, 2016, 21:12:57 »
Oha...wie sehe ich denn da aus...photogen wie eh und je. Aber Björn sieht ja auch nicht unbedingt glücklich aus.  :D

https://picasaweb.google.com/103865246340342240906/6295337263409088673?authkey=Gv1sRgCJfn3-u0m-Tjeg#6295337943336901026

Hier noch ein kurzes Feedback zur Con meinerseits:

Zu den positiven Seiten wurde in den vorangegangenen Threads schon viel gesagt. Dem Meisten davon schließe ich mich vorbehaltlos an. Was mir leider negativ aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass den NSCs unüblicherweise vorab kein Plotbuch oder zumindest ein grober Ablaufplan zur Verfügung standen. Ich verstehe die Idee dahinter, welche auch den NSCs mehr eigenes Spiel und "Mitraten" einräumen sollte und was hier auch schon als positiv angeführt wurde, doch letzten Endes führte dies meiner Meinung nach zu viel Verwirrung. Niemand hatte einen Überblick über die Szenen und konnte sich darauf vorbereiten, da zeitliche Abläufe nicht bekannt waren - keiner wusste also so richtig, wann er wo und wie lang zur Verfügung stehen sollte. Bei vorangegangenen Veranstaltungen hing im NSC Bereich immerhin ein Ablaufplan mit genauen Rollenbeschreibungen, Szenenabläufen und Übersichten über den Plot aus. Wenigstens das hätte es für mich geben können.

Bereits im Vorfeld des Cons führte das Fehlen eines Plotbuchs zu Problemen. Es gab nur Rollenbeschreibungen, bei denen allerdings nicht die benötigte Ausrüstung angegeben war. Ohne Plotbuch konnte also niemand so genau sagen, was diese Rollen nun an Ausrüstung benötigten, da man nicht wusste, wie und wo sie eingesetzt werden sollten. Hätte es Seitens einiger NSCs keine Rückfragen gegeben, so wären einige von uns mit vollkommen falscher oder schlichtweg gar keiner für den Con benötigten Ausrüstung erschienen. Eine Folge davon war, dass beispielsweise nur drei Kettenhemden auf NSC-Seite zur Verfügung standen...das war zu wenig, wie sich eindeutig zeigte, als die Echsenspieler einmal auf die Räuberseite wechseln wollten und plötzlich kein Kettenhemd mehr für die Echsen zur Verfügung stand. So etwas hätte vermieden werden können, wäre bekannt gewesen, dass Echsen und Räuber zeitgleich oder zumindest kurz nacheinander auftreten.

Deswegen wäre meine Bitte den NSCs beim nächsten Alphacon wieder Plotbücher zur Verfügung zu stellen. Das erspart viel Missverständnisse und Unklarheiten auf der Con selbst und schafft klarere Verhältnisse bei der Vorbereitung. Ich für meinen Teil sehe den NSC eben immer noch als Statisten, der zwar Spaß und Spiel haben kann und soll, der aber für einen reibungslosen Ablauf eines Cons in den Plot eingeweiht sein muss. Letzten Endes ist der NSC ein "Dienstleister" - möchte ich das nicht sein, melde ich mich auf einer Con als SC an und dann habe ich auch kein Problem damit, nichts vom Plot zu wissen. Ich wünsche es mir sogar  :D

Soviel zu meiner Kritik. Ich hoffe, ich konnte sie konstruktiv formulieren.

Greetz Chris
« Letzte Änderung: Juni 13, 2016, 21:26:47 von Chris M. »
> Hîrion Faroth - Valer'im der Bärentatze
> Gabriel Aldebrand von Fahlen - Knappe der Lady Laeona von Grünwied
> Peschko - stolzer Tavernenmitbetreiber im "Fröhlichen Schneehasen"

Offline Tobi

  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 8
Re: alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)
« Antwort #11 am: Juni 13, 2016, 22:12:15 »
So, dann auch mal ein kurzer Feedback von SC-Seite.

Mir hat die Con sehr gut gefallen. Ich hatte jede Menge Spaß und nun noch mehr Interesse am Larp als jemals zuvor.

Ich kann aber auch noch im Detail etwas konstruktive Kritik geben.

- Der Weg zum Lager am ersten Abend war großartig. Die grünen Augenpaare im Dunklen, gepaart mit den seltsamen Zischlauten haben von Beginn an für eine großartige Atmosphäre gesorgt.
- Die Workshops haben beim Einfinden in die Rolle extrem geholfen und viele Unsicherheiten genommen.
- Die "Stimme der Echsen" war leider etwas schwer zu verstehen wenn man nicht direkt in der ersten Reihe stand.
- Die größeren Rätsel im Wald(Eichhörnchenelfe und Dryade) haben mir ebenfalls richtig gut gefallen.
- Großes Lob auch an die Orks. Die haben ihren Job wirklich gut gemacht und waren sehr beeindruckend in ihren Rollen.
- Die Idee am Ende größere Scharmützel einzubauen bei denen als Gruppe gekämpft werden muss fand ich auch sehr gelungen.
- Für die Händler die uns Anfängern für wenig Geld gute Ausrüstung verscherbelt haben bin ich ebenfalls sehr dankbar gewesen.
- Auch wenn ich der hundertste bin: Das Essen war einfach großartig. Großen Dank an die Küche.
- Ein weiteres Lob geht an die NSCs. Dass einige von ihnen erst seit der letztjährigen Alphacon spielen hat mich wirklich überrascht. Alles Profis  ;)
- Zu guter Letzt natürlich ein großes Lob an Organisation und Schicksal, die das Ganze erst möglich gemacht haben. Kann nicht einfach gewesen sein die ganzen Anfänger, die zu dumm für Puzzlerätsel waren, durch den Plot zu führen. :P

Mit besten Grüßen
Tobi aka. Torn der Prister-Novize
« Letzte Änderung: Juni 13, 2016, 22:14:07 von Tobi »

Offline Anke

  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 1
Re: alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)
« Antwort #12 am: Juni 13, 2016, 22:52:36 »
Hallo Ihr,

das alphaCon war mein erster Einsatz als NSC und es hat unglaublich viel Spaß gemacht. Ich bin gerne wieder dabei.
Der Wunsch meinen Partner (Gustav Wiedewald, der Waldläufer) für das LARP zu begeistern, ist vollkommen erfüllt worden :-) . Besser kann die erste Berührung mit LARP kaum laufen. Schade nur, dass wir früher abreisen mussten und die Endschlacht und den Abschlussabend und die vielen "danach"-Gespräche verpasst haben. Wir hätten uns gern richtig verabschiedet, wollten aber das Spiel nicht stören ...
 
Und noch vielen Dank an alle, die mir geholfen haben meine Gewandung an die Rollen besser anzupassen. Mit dieser Fülle an detaillierten Assecoires hätte ich bei einem Erstspieler-Con nicht gerechnet. Respekt!

Kritik (hab nur positive):
- geniale Küche
- viel Spaß am Spiel bei NSC und SC und die vielen kleinen Details im Plot (das es kein Plothandbuch gab, hab ich nicht gemerkt und hat mich nicht gestört. Vergleichwerte hab ich nicht.)
- Das Vertrauen der SL in mich als Unbekannte hat mich sehr gefreut. Danke!
- Es gab Toiletten und fließend Wasser, statt nur Dixies - ist nicht selbstverständlich.
- Spieleranleitung und ein offenes Ohr der SL für Ideen bei der Umsetzung eines Charakters. 
- Danke, das wir uns noch so kurzfristig anmelden durften und auch eine frühere Abreise kein Problem war

... ach, es war einfach gut. Ich freue mich auf das Nächste! :-) :-) :-) 

Viele Grüße,
Anke
aka Dunja aka Räuberin aka Berta, die Holzfällerfrau aka nörgelnde Tagelöhnerin

Offline ColinP

  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 3
Re: alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)
« Antwort #13 am: Juni 13, 2016, 23:25:30 »
Die Bilder sind ja wirklich großartig geworden, vielen Dank für die Mühe! ;)

Aus NSC-Sicht hat mir das ganze eine Menge Spaß gemacht. Egal, ob als Schatten in Bäumen hängen bleiben oder lustvoll stöhnender Zombie. (Oder Räuber, oder verdrossener Waldemar, oder Ork)

Ich möchte mich gerne dem vorangegangenen Lob anschließen, ohne alles noch mal zu wiederholen. Vielen Dank dabei auch an den Kartoffelwerfer, der mir mein persönliches Highlight beschert hat!

Allerdings muss ich mich auch einem Vorschreiber zu meinem einzigen Kritikpunkt anschließen: Ein grober Ablaufplan für die NSC hätte uns das Leben vereinfacht. So saßen wir doch häufig wartend am Fundus, ohne so recht zu wissen, wann es denn wo hin geht. Und was man dazu anziehen soll.

Eine schöne Con ist, wenn man auch einen Tag später noch mit Muskelkater und einem Lächeln ins Bett kippt =)
« Letzte Änderung: Juni 14, 2016, 17:42:54 von ColinP »

Offline Thilo

  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 3986
  • ..den habe ich mir größer vorgestellt
Re: alphaCon 11 - der offizielle Feedback-Thread :-)
« Antwort #14 am: Juni 13, 2016, 23:28:05 »
Nur die Dusche und Toiletten kann ich mir verbessert oder durch Dixies ersetzt vorstellen.

....

- Es gab Toiletten und fließend Wasser, statt nur Dixies - ist nicht selbstverständlich.

Das schwere Los einer Orga, oder warum man es nie richtig machen kann :-)
Magie ist die Kunst, Aberglauben in Geld zu verwandeln