Autor Thema: G54 - Ein Tag in der Mark III  (Gelesen 344 mal)

Offline Alvin

  • Vorstandsmitglied
  • Wurzelbeisslingzerreißer
  • ***
  • Beiträge: 351
G54 - Ein Tag in der Mark III
« am: November 17, 2019, 19:36:56 »
G54 – Ein Tag in der Mark III
vom 20. bis 22. März 2020
im Georg-Verst-Heim in Breuberg im Odenwald

Was erwartet euch?

Wir bespielen ein Trainingswochenende der Jäger der Brockenmark auf einem Landgut in der
gleichnamigen Gemarkung in der Baronie Schwingenstein. Neben Möglichkeiten für Gespräche
wird es von und für Jäger zahlreiche Angebote für Ausbildungsspiel geben, das von Kampftaktik bis
zu Überlebenstraining reicht. Jeder ist natürlich herzlich eingeladen, sich zu beteiligen und eigene
Angebote mitzubringen. Größeren Plot wird es keinen geben, solltet ihr selbst etwas planen oder
Plot mitbringen wollen, wendet euch bitte an die Orga unter dobrueck@web.de. Hinweis: Es
besteht die Möglichkeit, dass auch in der Nacht Aktionen und Übungen durchgeführt werden.
Aufgrund der Räumlichkeiten wird es nicht möglich sein, absolute Nachtruhe zu garantieren. Es
wird jedoch niemand gezwungen, Nachts aus dem Bett zu springen. Plant im Zweifel Ohrstöpsel ein
oder wendet euch an die Orga, um eine Lösung für Ruhe in der Nacht zu finden, die funktioniert.

Für wen ist die Con gedacht?

Im Kern ist die Con eine Möglichkeit für die Jäger und befreundete Charaktere
zusammenzukommen und gemeinsam zu trainieren. Prinzipiell ist jedoch jeder herzlich eingeladen,
sich einzufinden und die Gelegenheit für Gespräche und eine Teilnahme am gemeinsamen Training
zu nutzen. Dies gilt insbesondere für Tagesgäste am Samstag. Die Orga bittet jedoch um
Verständnis, dass die Übernachtungsplätze zunächst an Jäger und mit den Jägern befreundete
Charaktere vergeben werden. Wenn ihr euch unsicher seit, ob eurer Charakter auf der Con richtig
ist, wendet euch einfach an die Orga und wir finden eine Möglichkeit für eine Teilnahme. Die Orga
erreicht ihr unter dobrueck@web.de.

Verpflegung

Wir bieten euch Vollverpflegung für diese Con (Abendessen am Freitag, Frühstück, Mittagssnack
und Abendessen am Samstag sowie Frühstück am Sonntag). An Getränken bieten wir Wasser,
Apfel- und Orangensaft, sowie Kaffee/Milch/Tee. Wenn ihr etwas anderes trinken möchtet, bringt
euch das bitte selbst mit. Getränkeverkauf bieten wir nicht an. Wir werden Becher und Teller aus
unsrem Fundus stellen. Wer zusätzlich Gläser/eigenes Geschirr nutzen möchte, sollte sich dieses
ebenfalls einpacken.

Unterbringung

Ihr werdet in Mehrbettzimmern untergebracht. Schlafsäcke sind in diesem Haus NICHT erlaubt!
Wer gern ein gutes Kissen unter dem Kopf hat, sollte sich dieses einpacken. Bettwäsche ist
vorhanden und im Beitrag bereits enthalten. Die Zimmer müssen bei Abreise besenrein hinterlassen
werden. Bei größeren Verschmutzungen muss der Boden auch gewischt werden.

Ausrüstung

Es handelt sich um ein militärisches Training in befreundetem Gebiet. Packt also ein, was eurer
Charakter zu so einem Anlass mitnehmen würde. Die volle Kampfrüstung muss es vielleicht nicht
sein (auch wenn ihr diese natürlich gerne mitbringen könnt), aber eine Waffe für die Übungen oder
was auch immer euer Charakter sonst im Alltag braucht, könnte gute Verwendung finden. Wichtig:
Bitte bedenkt, dass es im März immer noch recht frisch ist! Da wir uns auch im Freien aufhalten
werden, solltet ihr zumindest einen Umhang oder etwas ähnlich wärmendes und feste Schuhe im
Gepäck haben!

Preise

Die Teilnahme an der Con kostet 45 Euro pro Person für das gesamte Wochenende. Tagesgäste am
Samstag zahlen 10 Euro pro Person.

Vereinsmitglieder des Drachenreiter e.V. sowie Mitglieder befreundeter Vereine erhalten 5 Euro
Rabatt. Dieser gilt nicht für Tagesgäste.

Anmeldung

Die Anmeldung findet ihr im Anhang dieses Threads als PDF.
Alvin von Dojewski (geb. Cramers) - Studiosus der arkanen Künste
Auros von der Sternengischt - Herold seiner Hochwohlgeboren Romarik Aurora von Tauenrank
Aleksej Pjotrowitsch - Jäger-Anwärter
Knut - Hier und da auf der Suche nach Arbeit

Offline Merkutius

  • Wurzelbeisslingzerreißer
  • ***
  • Beiträge: 365
Re: G54 - Ein Tag in der Mark III
« Antwort #1 am: November 17, 2019, 21:05:20 »
Anmeldung is raus.
Geduld ist eine Tugend, oder?
Laßt Ihm Merets Gnaden spüren.
-Verlaufen? Nein ich weiß genau wo wir hin müßen.
-Und das nennst du Frühstück??!!

Offline Arianna

  • Vorstandsmitglied
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 2484
    • Alizea´s Reich
Re: G54 - Ein Tag in der Mark III
« Antwort #2 am: November 17, 2019, 23:29:40 »
Ebenfalls.  8)

Offline Tarenja

  • Lieb, brav und anständig; nett, höflich, zuvorkommend; scheu, schüchtern, zurückhaltend
  • Vereinsmitglied
  • Eichhörnchenerwürger
  • **
  • Beiträge: 190
  • Siehst Du etwas Wunderbares in jemandem, sag es!
Re: G54 - Ein Tag in der Mark III
« Antwort #3 am: November 18, 2019, 09:15:41 »
Habe mich auch mal angemeldet  :D
- Tarenja, Ante'Mei Priesterin im Kult der Meret
- Lene, Magd am Hofe von Erbnacht

Offline Tobias M.

  • Wurzelbeisslingzerreißer
  • ***
  • Beiträge: 427
Re: G54 - Ein Tag in der Mark III
« Antwort #4 am: November 18, 2019, 16:31:01 »
Kann ich leider noch nicht absehen, eht höchtens spontan als Tagesgast. Schau mer mal.

Offline Arkas

  • Galladoorn-SIM
  • Eichhörnchenerwürger
  • **
  • Beiträge: 242
Re: G54 - Ein Tag in der Mark III
« Antwort #5 am: November 22, 2019, 15:19:03 »
Hallo,

werden NSC gebraucht/ gewünscht?

gruß
Yari

Offline Alvin

  • Vorstandsmitglied
  • Wurzelbeisslingzerreißer
  • ***
  • Beiträge: 351
Re: G54 - Ein Tag in der Mark III
« Antwort #6 am: November 22, 2019, 16:07:50 »
Hallo,

werden NSC gebraucht/ gewünscht?

gruß
Yari

Moin,

bisher haben wir immer ohne NSCs geplant. Gerne kannst du natürlich mit Dantioch vorbeischauen (der König wäre ein bisschen zu viel ;-) ). Solltest du aber einfach Bock haben, mal ein Wochenende mit nem einfachen Char zu verbringen, kriegen wir das über ne NSC-Rolle sicher hin.

LG

Dominik
Alvin von Dojewski (geb. Cramers) - Studiosus der arkanen Künste
Auros von der Sternengischt - Herold seiner Hochwohlgeboren Romarik Aurora von Tauenrank
Aleksej Pjotrowitsch - Jäger-Anwärter
Knut - Hier und da auf der Suche nach Arbeit

Offline Chris M.

  • Orkschlächter
  • ****
  • Beiträge: 916
  • Ein Gewissen muss man sich leisten können...
Re: G54 - Ein Tag in der Mark III
« Antwort #7 am: November 23, 2019, 13:31:03 »
Och, der von Feldern wäre da sicher auch gut aufgehoben. Da gab es ja schon das ein oder andere Joint Venture in der Vergangenheit...  :D
> Hîrion Faroth - Valer'im der Bärentatze
> Gabriel Aldebrand von Fahlen - Knappe der Lady Laeona von Grünwied
> Peschko - stolzer Tavernenmitbetreiber im "Fröhlichen Schneehasen"

Offline Basti

  • Vorstandsmitglied
  • Orkschlächter
  • ****
  • Beiträge: 537
Re: G54 - Ein Tag in der Mark III
« Antwort #8 am: November 24, 2019, 10:29:47 »
Der Herr der Sommburg gibt sich auch die Ehre ;)
Ist einer edel, mutig und auch treu,
Trotzt Sturm und Ungewitter,
Den bringt zur Starkburg ohne Scheu!
Und schlagt ihn dort zum Ritter.