Autor Thema: Verlautbarung bezüglich der Einsetzung eines arkanen Sonderermittlers  (Gelesen 83 mal)

Offline Thilo

  • Moderator
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 3993
  • ..den habe ich mir größer vorgestellt
Die folgende Verlautbarung geht den Gildenmitgliedern und dem galladoornischen Adel zu:

Ihr Arkane Maiorität Magnus Ignatius, Primus Interpares Galladoorns, lässt hiermit verlautbaren:
Mit sofortiger Wirkung und bis auf Widerruf wird Adeptus Maior Dimitrios Valeri Mikhail von Dojewski als Arkaner Kommissar und Sonderermittler der Magiergilde Galladoorns eingesetzt, um im Falle der sogenannten Kristallkinder zu ermitteln und die gewonnenen Erkenntnisse zu bündeln.
Zur Unterstützung dieser Arbeit wird ihm mit sofortiger Wirkung und bis auf Widerruf das Magischen Kriminalamt unterstellt.
Hiermit wird verfügt, dass Adeptus Maior Dimitrios Valeri Mikhail von Dojewski uneingeschränkter Zugang zu allen Informationen betreffend der Kristallkinder zu gewähren ist; desweiteren sind ihm zeitnah Abschriften aller zu diesem Thema erlangter Dokumente zu übergeben.
Seine Tätigkeiten als arkaner Kommissar Schwingensteins und Stadtmagier zu Taveresk werden für den Zeitraum der Ermittlungen ruhen.

Gezeichnet am ersten Tag des zwölften Monats im Jahre 19 Viviane

Magius Magnus Ignatius
Primus Inter Pares Galladoorns
Hofmagier ihrer Königlichen Majestät Viviane von Eichenhain
« Letzte Änderung: Dezember 02, 2019, 17:58:21 von Thilo »
Magie ist die Kunst, Aberglauben in Geld zu verwandeln

Offline Arne

  • Moderator
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 2822
  • Verzagt das Blut, versagt die Wacht.
Re: Verlautbarung bezüglich der Einsetzung eines arkanen Sonderermittlers
« Antwort #1 am: Dezember 02, 2019, 21:13:47 »

 ^-^
Bespielte Charaktere:

+ Zendijin von Rosenhain, Leiter der Kgl. Akademie der arkanen Künste zu Galladoorn
+ Maedhros Éolair von Blutwacht, Ritter Galladoorns
+ Johann Matthias Rothrock, Handelsherr zu Rabenmund
+ Torxes, ein Dunkelschelm und übler Fiesling