Autor Thema: Intime Bibliothek  (Gelesen 16925 mal)

Offline Fähnrich Pech (K.I.A.)

  • Vereinsmitglied
  • Orkschlächter
  • ****
  • Beiträge: 795
  • Glücksspiel? Nicht so wie ich es spiele...
Re: Intime Bibliothek
« Antwort #45 am: Juli 04, 2004, 19:25:58 »
Jawoll Herr Lehrer werds mir merken.
Übrigens Und schreibt man mit U vorne. ;D
„Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“

Kurt Marti (* 31. Januar 1921 in Bern) ist ein Schweizer Pfarrer und Schriftsteller.

Offline Der Magikanus

  • Galladoorn-SIM
  • Orkschlächter
  • ****
  • Beiträge: 848
  • ... mehr verKLAUSulierungen ...
    • Klaus seine Webseite
Re: Intime Bibliothek
« Antwort #46 am: Juli 04, 2004, 19:32:52 »
Übrigens Und schreibt man mit U vorne. ;D
;D ;D ;D
Ich habe zu allem eine Meinung, ... auch wenn sie keinen interessiert.

Offline Thilo

  • Moderator
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 3992
  • ..den habe ich mir größer vorgestellt
Re: Intime Bibliothek
« Antwort #47 am: Juli 05, 2004, 13:54:14 »
nd dann, ists richtig das sowohl Thorsten als auch ich mal was geschrieben hben, aber das waren primär Outtime, bzw. NSCinfos für den drachenreiter2

Nicht ganz richtig .. zumindest der Text von Thorsten, den ich hier in elektronischer Form auf der Platte habe, und der auch schon im Galladoornischen Boten abgedruckt war, ist keine Out-Time Info, sondern ein In-Time Text mit Zitaten eines Schreibers aus Silberfels usw.
Ich hänge ihr mal an diese Nachricht an (hoffentlich klappt das diesmal besser mit dem downloaden).

ciao... Thilo
Magie ist die Kunst, Aberglauben in Geld zu verwandeln

Offline Der Thorsten

  • Selbsternannter Botschafter der Anderswelt
  • Vereinsmitglied
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 3013
Re: Intime Bibliothek
« Antwort #48 am: Juli 05, 2004, 22:41:23 »
Morgen!

... gerade bei Drow, Orks und Echsen wäre ein Galladoorn Bezug evtl wünschenswert, da sich die galladoornschen Orks schon ziemlich von den vallconnischen unterscheiden.

@Klaus:

Würd mich natürlich freuen, wenn sich da jemand finden würde, der für das Sammelband einen Text zu diesen galladoornischen Besonderheiten schreiben würde.  :)

Ich habe es gerade noch mal hochgeladen, versuche mal...
Hoffe, es funktioniert diesmal  ???

@Thilo:

Hat gefunzt!  ;D
Hat sich rausgestellt, dass ich die Texte zu Drow, Echsen und Zwergen sogar auch hab.  ;)
Drachen werd ich aber wohl aus dem sammelwerk rauslassen. Is einfach zu viel Materie, die bereits die Kapazität eines eigenes Buchs sprengen würde... Aber danke für die Mühe!!!!  :D

Zu den Drow-Texten:

Immer her damit!!! Egal ob Out-time oder In-time!
In-time würd ich gern aufnehmen und out-Time hilft immer beim schreiben von In-time-texten!
Hab noch net versucht den einen (von den beiden) runterzuladen. Werd mich gleich ranmachen...

Danke an alle Helferlein!!!  ;D
Immer weiter so!

Gruß,
Thorsten
"Wenn man sein Leben nicht in eine Geschichte verwandelt, so wird es Teil der Geschichte einer anderen Person."
-  aus: Terry Prachett: "Maurice der Kater"

Offline Der Magikanus

  • Galladoorn-SIM
  • Orkschlächter
  • ****
  • Beiträge: 848
  • ... mehr verKLAUSulierungen ...
    • Klaus seine Webseite
Re: Intime Bibliothek
« Antwort #49 am: Juli 14, 2004, 18:04:43 »
Also ich hab den folgenden Text auf meiner Platte entdeckt - den hab ich damals für den Drachenreiter2 als NSC-info geschrieben, haben die Jungs aber damals glaub ich nicht so recht verwurstet.
Ich habe zu allem eine Meinung, ... auch wenn sie keinen interessiert.

Offline Der Thorsten

  • Selbsternannter Botschafter der Anderswelt
  • Vereinsmitglied
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 3013
Re: Intime Bibliothek
« Antwort #50 am: Juli 14, 2004, 19:44:11 »
Hi Klaus!

Hab wieder das selber Problem wie schon mal, als ich was runterladen wollte  :'( ...
Es wird nur die aktuelle Forums-Seite gespeichert (oder zumindest vom Rechner versucht).

Hilflose Grüße,
Thorsten
"Wenn man sein Leben nicht in eine Geschichte verwandelt, so wird es Teil der Geschichte einer anderen Person."
-  aus: Terry Prachett: "Maurice der Kater"

Offline Thilo

  • Moderator
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 3992
  • ..den habe ich mir größer vorgestellt
Re: Intime Bibliothek
« Antwort #51 am: Juli 14, 2004, 22:00:02 »
Hi Klaus!

Hab wieder das selber Problem wie schon mal, als ich was runterladen wollte  :'( ...
Es wird nur die aktuelle Forums-Seite gespeichert (oder zumindest vom Rechner versucht).

Hilflose Grüße,
Thorsten

Hmm.. irgendwo baut das forum da wohl noch Mist.
Zum runterladen ansonsten immer die URL

http://www.drachenreiter.de/uploads/{filename}

probieren, also in dem Fall

http://www.drachenreiter.de/uploads/drow.zip

ciao.. Thilo
Magie ist die Kunst, Aberglauben in Geld zu verwandeln

Albin v. Sommburg

  • Gast
Re: Intime Bibliothek
« Antwort #52 am: Oktober 03, 2004, 12:34:05 »
wow der erste tread(oderso) den ich KOMPLET gelesen hab

ich klink mich einfach mal ein obwohl sich hir schon lange nichts mehr getan hat
wie wohanders schon beschrieben besteht bei mir auch interesse bei dieser
buch mani mit zu mischen --- nur über was??

das schwingensteiner märchen buch das ich mal angefangen hatte liegt mit
drei angefangenen märchen auf der platte und wartet auf idehen untd weitere bilder

 ???wer ne idea was noch zu machen ist ???
 :-[und wer es mir dann in reinschrift (ohne fehler) bringt :-[ ???

mfg Av.S

Celdis

  • Gast
Re: Intime Bibliothek
« Antwort #53 am: Oktober 15, 2004, 23:44:58 »
Hallo!

Ich würde euch gerne meine Dienste als Zeichnerin anbieten   :). Nehme ab Montag nämlich an einem dreitägigem Zeichenkurs teil und hatte sowieso vor mich ein wenig über das Wesen zu erkundigen, das im Kampf nach dem Ritual, wohl einige Leute an geknabbert haben soll. Ich persönlich habs leider nicht gesehen und würde mich daher freuen, wenn mir jemand eine, wenn möglich detaillierte, Beschreibung über Aussehen, verhalten gegenüber Artgenossen und in welchen Klima Gebieten man es am häufigsten antrifft, geben könnte.
Und da ich vermutlich nicht die ganzen drei Tage an einer einzigen Zeichnung sitzen werde könnt ihr mir auch Angaben zu weiteren Kreaturen, oder auch Gegenständen! (wie Beispielsweise Steinen oder Amuletten) schicken, von denen ihr noch eine Zeichnung benötigt. Hilfreich wären dann aber auch Angaben darüber, wie ihr euch die Zeichnungen so ungefähr vorstellt.

Seid aber bitte nicht zu enttäuscht, wenn ich ne Zeichnung nicht hin bekommen sollte (was leider öfter passiert als mir lieb ist), da meine Zeichenkünste bisher noch sehr eingeschränkt sind  :-\

Viele Grüße,
Deniz

Offline Marion

  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 118
  • De mortuis nil nisi bene
Re: Intime Bibliothek
« Antwort #54 am: Oktober 21, 2004, 17:22:37 »
Hi Leute,

ich würde gerne einen Text über Edelsteinmagie schreiben, habe auch schon ein paar Ideen dazu. Intime wäre der Text dann von Lialin. Jetzt wollte ich fragen, bevor ich anfange, ob jemand zu so etwas schon Texte hat? Nicht dass ich mir die Arbeit umsonst mache.

Ciao
Marion
Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt - Friedrich Schiller

Ein guter Heiler kommt selten umsonst und nie vergebens.

weisse Loewin

  • Gast
Re: Intime Bibliothek
« Antwort #55 am: Oktober 21, 2004, 18:44:08 »
Ich denke gerade über ein Anatomie/Phhysiologie/Pathophysiologie-Buch für meine Heilerin nach.

Habe noch ein Anatomiebuch (Mensch, Körper, Krankheit) zuhause, das sogar für Laien extrem leicht zu verstehen ist...
Daraus lässt sich sicherlich ein tolles handschriftliches Intime-Buch machen. Wenn es dann irgendwann fertig ist (mangels Zeit kann sich das noch eine ganze Weile hinziehen), stelle ich es gerne zur Verfügung, damit sich jeder Interessierte Abschriften/Kopien machen kann.

Grüsse, Manuela

Offline Der Thorsten

  • Selbsternannter Botschafter der Anderswelt
  • Vereinsmitglied
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 3013
Re: Intime Bibliothek
« Antwort #56 am: Oktober 22, 2004, 02:52:16 »
Daraus lässt sich sicherlich ein tolles handschriftliches Intime-Buch machen.

Hallo Manuella!

Klingt super!  :D
Falls du dir die Arbeit erleichtern willst, verwende doch eine Schriftform in Word/Works/etc. die einer Handschrift ähnlich sieht. Da gibt es ein paar wirklich schöne.  :)

Die Vorteile wären:
- du müßtest eine Seite nicht neu schreiben, wenn du dich verschrieben hast
- du könntest das Buch schneller verfielfälltigen
- und die Auswahl von Schriften ist enorm, wobei das Erlernen der auserwählten Handschrift nicht nötig wird.

Aber klar: Rein handschriftlich (also ohne PC) macht das Buch natürlich noch mehr Eindruck  ;) !

Musstes auf jeden Fall ml präsentieren, wenn´s fertig geschrieben (mit oder ohne PC) ist!!!  :)

Gruß,
Thorsten
"Wenn man sein Leben nicht in eine Geschichte verwandelt, so wird es Teil der Geschichte einer anderen Person."
-  aus: Terry Prachett: "Maurice der Kater"

Offline Skyverie

  • Wurzelbeisslingzerreißer
  • ***
  • Beiträge: 278
Re: Intime Bibliothek
« Antwort #57 am: Oktober 22, 2004, 10:11:31 »
Ich denke gerade über ein Anatomie/Phhysiologie/Pathophysiologie-Buch für meine Heilerin nach.

Hallo Manuela!

Man sollte versuchen sich erstmal auf eins zu beschränken. Ich würde das Buch erstmal über ein Thema handeln lassen, damit kannst Du Dich erstmal auf eins beschränken, was Du vielleicht dann auch beenden kannst.

Habe noch ein Anatomiebuch (Mensch, Körper, Krankheit) zuhause, das sogar für Laien extrem leicht zu verstehen ist...
Daraus lässt sich sicherlich ein tolles handschriftliches Intime-Buch machen. Wenn es dann irgendwann fertig ist (mangels Zeit kann sich das noch eine ganze Weile hinziehen), stelle ich es gerne zur Verfügung, damit sich jeder Interessierte Abschriften/Kopien machen kann.

Also ich habe auch ein Buch, in dem handschriftlich reingeschrieben habe, aber es gibt ein paar wichtige Dinge zu beachten:
1. Du solltest Papier wählen auf dem man gut schreiben kann
2. Wenn Du es auf Cons mitnehmen willst, würde ich Dir raten mit Graphit (Bleistift) zu schreiben, weil alles anderes bei Feuchtigkeit zerläuft
3. Ich würde das Buch so machen, dass man auch Seiten auswechseln kann, wenn Du Dich verschrieben hast.
4. Falls Du es ausdrucken willst, muss ich Dir sagen, sparst Du Dir viel Arbeit. Ich würde aber alles mit einem Laserdrucker ausdrucken, weil das ist auch unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit ist.

Falls Du möchtest kann ich Dir mal die zwei Bücher mitbringen.
Nein, sie kommen nicht in die intime Bibliothek, weil dort Dinge von der Gemeinschaft und Skyverie drinstehen.

Ciao
Carsten
Der kleinste Kieselstein bringt auch den stärksten Krieger zum Fall.

weisse Loewin

  • Gast
Re: Intime Bibliothek
« Antwort #58 am: Oktober 22, 2004, 23:49:45 »
Danke für die Tips zum InTime Anatomiebuch.

@Hom: zum Kopieren und Überarbeiten werde ich wohl die Seiten ausdrucken. Fürs Spiel denke ich, daß ein handschriftliches Buch viel schöner ist.

@Carsten: Wäre wirklich eine gute Idee, vorher mal In-Time Bücher anzussehen. Dann könnte ich mir etwas von Aufbau abschauen *g*. Über Feuchtigkeit, Buchbinden und Papier habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Ich werde wahrscheinlich normales Kopierpapier nehmen und es mit Zitronensaft im Backofen künstlich altern lassen (klappt prima, habe so schon Schatzkarten hergestellt...). Graphit, also Bleistift, ist auch nicht so feuchtigkeitsresistent, ausser die ganz harten Mienen, damit müsste es eigentlich klappen... Gebunden werde soll das Buch in Leder. Die Blätter werde ich wahrscheinlich einfach lochen und mit je zwei Stöckchen an den Enden einer in sich verdreghten Kordel befestigen. Ist jetzt wahrscheinlich schwer vorstellbar... Ich glaube, man nennt so etwas Knebel oder Knebelverschluss, bin aber nicht sicher. Der Umschlag wird entweder mit Edding beschrieben (nicht so tolle Variante) oder mit einem Branding versehen.

Ich hoffe, die Ideen sind nicht zu kompliziert und der ein oder andere lässt sich dadurch inspirieren...

ziemlich müde Grüsse, Manuela.

Offline Der Thorsten

  • Selbsternannter Botschafter der Anderswelt
  • Vereinsmitglied
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 3013
Re: Intime Bibliothek
« Antwort #59 am: Oktober 23, 2004, 00:54:21 »
Der Umschlag wird entweder mit Edding beschrieben (nicht so tolle Variante) oder mit einem Branding versehen.

Hallo Manuela,

Habe mit Lötkolben bei Homs Ledergebundener Dokumentenröhre nur gute Erfahrung gemacht!  ;)
Läßt sich also empfehlen (Leder sollte aber etwas stärker sein, am besten am Reststücken testen...).  :)

Gruß,
Thorsten
"Wenn man sein Leben nicht in eine Geschichte verwandelt, so wird es Teil der Geschichte einer anderen Person."
-  aus: Terry Prachett: "Maurice der Kater"