Autor Thema: Druckpressen  (Gelesen 3561 mal)

apuc

  • Gast
Druckpressen
« am: Januar 26, 2009, 10:10:04 »
Hallo,

inwiefern sind Druckpressen in Galladoorn vorhanden. welchen technsichen Stand haben sie?
Ich kenne:
http://de.wikipedia.org/wiki/Tiegeldruckpresse
http://de.wikipedia.org/wiki/Spindelpresse

Dabei dannd ie Frage:
Wird der zu druckende Text als gesamtes in Holz geschnitzt oder sind schon einzelne Lettern bekannt?

Wer hat eine Presse mit welcher Technik?


Offline Gmorks Bedauern

  • Vereinsmitglied
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 3072
  • Der ECHTE Dr. Doom! ;)
Re: Druckpressen
« Antwort #1 am: Januar 26, 2009, 10:37:02 »
Hallo Sebastian,

Es gibt in Galladoorn keine Druckerpresse. Texte werden hier von Hand kopiert. Das wird größtenteils in den Skriptorien der Gemeinschaft erledigt. Eine Ausnahme bildet (oder bildete) hierbei die Redaktion des "Galladoornischen Anzeigers", die, als sie noch in Ratsfelden angesidelt war, mit in Holz geschnitzten Schrifttypen experimentiert hatte. Die Schrifttypen sind allerdins im Krieg gestohlen worden, so dass auch der Anzeiger nunmehr per Hand kopiert werden muss. Ob das einzelne Lettern oder ganze Seiten waren, ist mir nicht bekannt. Das könnte man noch festlegen bei Bedarf. Ich selber würde es nicht zu fortgeschritten machen!

Persönlich sehe ich Druckerpressen als Erfindung der Neuzeit an, die das Medienwesen schließlich völlig revolutionierten. Man denke hierbei an die Reformation und ihre Propagandaschlachten. Das Königreich Galladoorn ist als Fantasyhintergrund jedoch, zumindes grob, im Hochmittelalter angesiedelt. Das wird natürlich von den Rüstungen, von Landsdknechten und ähnlichen Dingen immer wieder durchbrochen, aber deswegen bespielen wir ja einen Fantasyhintergrund. Aber technisch gesehen wollen wir auch kein Schwarzpulver, obwohl wir das ja locker importieren könnten. Bei Druckerpressen sehe ich selber das ähnlich....aber das müsste man besprechen. Ich finde halt die in düsteren Skriptorien krizzelnden Mönche irgendiwe cooler!  ;)

Ich hoffe, ich konnte dir mit der schlichten Information, sowie meiner persönlichen Sichtweise helfen!
 
Gruß,
Björn
Bespielte Charaktere:
+ Romarik Aurora von Tauenrank - Baron von Schwingenstein
+ Giskard von Gramswald - Ritter Galladoorns
+ Konstantin Zweischneid - Landsknecht der Eysernen Fauszt
+ Mikahel Yowanuk - Husar der Siebel Säbel
+ Iwan Kirvanoff - Werwolf (tot)
+ Gorgo Vendelius, Gefallener Paladin

Offline Pia

  • Der Spatz auf dem Dach
  • Dämonentöter
  • *****
  • Beiträge: 1304
Re: Druckpressen
« Antwort #2 am: Januar 26, 2009, 10:57:06 »
Ich sehe das ähnlich wie Björn. Zu unserem Setting in Galladoorn passt der Buchdruck nicht wirklich.

Die Akademieschüler vervielfälltigen übrigens mit großem Eifer ihre Schülerzeitung selbst  ;)......


apuc

  • Gast
Re: Druckpressen
« Antwort #3 am: Januar 26, 2009, 11:19:24 »
Ah ok, vielen Dank für die Information.

Gibt es denn die Schülerzeitung irgendwo einzusehen?

Offline Der Magikanus

  • Galladoorn-SIM
  • Orkschlächter
  • ****
  • Beiträge: 848
  • ... mehr verKLAUSulierungen ...
    • Klaus seine Webseite
Re: Druckpressen
« Antwort #4 am: Januar 26, 2009, 20:23:51 »
Jupp genauso ist es
Keine Druckpressen und anderes demokratisches Zeugs.

Einführung verboten, königlicher erlass - darf nur die Krone haben ... blabla
Ich habe zu allem eine Meinung, ... auch wenn sie keinen interessiert.

Offline Pia

  • Der Spatz auf dem Dach
  • Dämonentöter
  • *****
  • Beiträge: 1304
Re: Druckpressen
« Antwort #5 am: Januar 27, 2009, 12:01:41 »
Ähm,

es gab bisher 2 Ausgaben, frag mal bei HOM nach, der müsste die Vorlagen haben.
Glaube ich zumindets  ???

Offline Der Thorsten

  • Selbsternannter Botschafter der Anderswelt
  • Vereinsmitglied
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 3013
Re: Druckpressen
« Antwort #6 am: Februar 05, 2009, 00:24:41 »
Taaaaaach!

Hab leider nur einzelne Artikel auf meinem Rechner. Die fertig zusammengestellten Ausgaben verwaltet Carmen.  :)

Gruß,
Thorsten

P.S.: @Vincenzo gib mir ein paar Tage ich lass sie mir von Carmen schicken.
"Wenn man sein Leben nicht in eine Geschichte verwandelt, so wird es Teil der Geschichte einer anderen Person."
-  aus: Terry Prachett: "Maurice der Kater"