Autor Thema: [Diskussion] Galladoornischer Anzeiger  (Gelesen 2613 mal)

Offline Gmorks Bedauern

  • Vereinsmitglied
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 3069
  • Der ECHTE Dr. Doom! ;)
[Diskussion] Galladoornischer Anzeiger
« am: Februar 18, 2011, 11:42:48 »
Hallo Leute,

Ich wollte hier mal eine Diskussion starten, die mir persönlich auch ein wenig am Hezen liegt. Vor Jahren hatten wir eine galladoornische Zeitung, den Galladoornischen Anzeiger. Mit diesem haben ihrerzeizt Britta und Frank versucht IT-Geschehnisse erlebbarer zu machen und vor allem jedem Spieler IT zu vermitteln. Vieles wird heute über das Forum gemacht, was ich persönlich sehr schade finde. Früher lag der Anzeiger immer bei den Stammtischen oder auf Cons des Vereins aus und informierten die Spieler über die Vorgänge im Reiche Galladoorn. Nachdem Britta und Frank mit LARP aufgehört hatten lag der Anzeiger lange brach. Irgendwann übernahm ich den ANzeiger und brachte, glaube ich, zwei ganze Auflagen heraus und dann erstarb es auch mir wieder. Grund: Zeitmangel und IT konnte ich es auch nicht vertreten. Allerdings genießt der Anzeiger bei mir hohe Bliebtheit, weil ich es einfahc ein schönes und stimmeges, und auch verbindendes Medium fand.

Aus diesem Grund möchte ich hier eine Diskussion über dne Anzeiger anstoßen. Wie könnte eine Zukunft des Anzeigers aussehen? Wer hätte Lust sich OT (und vielleicht sogar In Game) um den Anzeiger zu kümmern? Vielleicht hätte jemand sogar ein Interesse daran eine dem Anzeiger zgewandte Rolle zu spielen, bspw. einen Adligen der ihn hosted oder den Redakteur selbst oder eine Art "Hofbereichterstatter"oder persönlicher Zenseur der Krone. Es gibt mannigfaltige Ideen. Vielleicht entbrennt ja jemand im Laufe der Diskussion zugunsten des Anzeigers und möchte dringend damit arbeiten. Ich würde als Vertreter der SIM und Kenner mannigfaltiger Hintergründe Galladoorns jederzeit beratetnd zur Seite stehen, damit die Artikel auch inhaltlich stets stimmig bleiben.Weiterhin kann ich die entsprechenden Vorlagen an interessierte Spieler überreichen, so dass nicht das ganze Design neu entwickelt werden muss.

Um die Diskussion zu starten werfe ich mal einge Vorstellung zum Anzeiger in den Raum. Der Anzeiger dient der Verbindung zwischen dem Adel und dem Volk. Das Reichsvolk soll schließlich über die Vorgänge im Reich stets unterrichtet sein und die Entscheidungen des Adels nachvollziehen können. Gleichzeitig sollte der Anzeiger aber natürlich unter einer gewissen Kontrolle der Krone stehen, damit diese auch lenken kann, was das Volk denken soll. ;)
Eine wenig (Narren-)Freiheit ist der Redaktion (ein ekelhaft neumodischer Begriff...das geht besitmmt schöner) jedoch überlassen worden, so dass auch ein ganz kleines bißchen Spott und Hohn, und damit ein gewisses Selbstverständnis und ein gewisses Selbstbewußtsein der gemeinen Bevölkerung des Reiches, in die Artikel (und Werbung) mit einfließen kann. Auf jeden Fall ist es nicht die Idee, dass eine Art unabhängie Presse als "Säule der Bürgerrechte" oder ähnlicher neumodischer Kram entsteht, was ja die Spielidee von Galladoorn karnevalisieren würde.

Was denkt ihr darüber? Wie sollte ein potentieller Anzeiger zukünftig aussehen? Oder ist ein solches Format gar nicht mehr gewünscht, bzw. hat keine Zukunft? Ich würde mich über Beiträge, rege Beteiligung und kreative Ideen eureseits sehr freuen.

Gruß,
Björn
Bespielte Charaktere:
+ Romarik Aurora von Tauenrank - Baron von Schwingenstein
+ Giskard von Gramswald - Ritter Galladoorns
+ Konstantin Zweischneid - Landsknecht der Eysernen Fauszt
+ Mikahel Yowanuk - Husar der Siebel Säbel
+ Iwan Kirvanoff - Werwolf (tot)
+ Gorgo Vendelius, Gefallener Paladin

Offline Kira

  • Vereinsmitglied
  • Wurzelbeisslingzerreißer
  • ***
  • Beiträge: 318
  • Pinkes Grauen
Re:[Diskussion] Galladoornischer Anzeiger
« Antwort #1 am: Februar 18, 2011, 14:13:19 »
Huhu!

Ich bin scho auf der Vollversammlung hellhörig geworden.

Ich könnte mir gut vorstellen, OT am Anzeiger zu arbeiten. IT allerdings nicht, da ich keinen passenden Charakter dafür habe und mir auch nicht noch einen weiteren erstellen mag derzeit.

Ich bin grad aufm Sprung, deshalb am Wochenende mehr. Wollte nur ne erste kurze Rückmeldung zu geben.

Baba!
Kira
Think pink!

Offline Dimitrios

  • Vereinsmitglied
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 2534
  • Wie weit bist Du bereit zu gehen?
Re:[Diskussion] Galladoornischer Anzeiger
« Antwort #2 am: Februar 18, 2011, 18:08:07 »
Servus.

Auch von mir nur ganz kurz eine Meldung.
Ich sehe das ähnlich wie Kira.
Es wäre äusserst schade, wenn wir den nicht mehr hätten.

Von daher wäre ich auch ganz klar dabei um das ding wieder mit leben zu füllen.

lieben Gruß

Gunther
Elen sila lumenn' omentielvo.