Autor Thema: LARP und die böse Sintflut  (Gelesen 18228 mal)

Offline Itani

  • Eichhörnchenerwürger
  • **
  • Beiträge: 131
Re: LARP und die böse Sintflut
« Antwort #165 am: Juni 10, 2016, 07:08:21 »
Ich HABE geschlafen :D Bin ganz stolz auf mich XD
Jetzt kanns gut gelaunt los gehen!!

Offline Thilo

  • Moderator
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 3995
  • ..den habe ich mir größer vorgestellt
Re: LARP und die böse Sintflut
« Antwort #166 am: Juni 10, 2016, 07:40:19 »
Ich HABE geschlafen :D Bin ganz stolz auf mich XD
Jetzt kanns gut gelaunt los gehen!!

Bei uns geht's auch gleich los. Fundus einladen, letzte SDinge kaufen, Platz vorbereiten, einige große Zelte aufbauen usw...
Magie ist die Kunst, Aberglauben in Geld zu verwandeln

Offline Alvin

  • Vorstandsmitglied
  • Wurzelbeisslingzerreißer
  • ***
  • Beiträge: 359
Re: LARP und die böse Sintflut
« Antwort #167 am: Juni 10, 2016, 08:50:36 »
Kaaaafffffeeeee????!!!!! ;-)
Alvin von Dojewski (geb. Cramers) - Studiosus der arkanen Künste
Auros von der Sternengischt - Herold seiner Hochwohlgeboren Romarik Aurora von Tauenrank
Aleksej Pjotrowitsch - Jäger-Anwärter
Knut - Hier und da auf der Suche nach Arbeit

Offline Weriand

  • Der grüne Baron
  • Vereinsmitglied
  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 43
Re: LARP und die böse Sintflut
« Antwort #168 am: Juni 11, 2016, 00:50:22 »
Das ist kein Widerspruch, sondern eine Alternative, eine _Variante, Björn.
Und dem kann ich absolut zustimmen. Evtl übernehme ich das.

Statt WD40 kann man auch Ballistol nehmen. Das geht dann auch für Leder. Stinkt aber.
Weriand
Baron von Grenzfels
Reichsritter von Rayon
Erster Ritter der linken Hand vom Orden des Lux

Offline Itani

  • Eichhörnchenerwürger
  • **
  • Beiträge: 131
Re: LARP und die böse Sintflut
« Antwort #169 am: Juni 13, 2016, 19:58:50 »
Mir hat keiner beim Zeltabbau zugeschaut oder?   ::) >:D

Offline Thilo

  • Moderator
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 3995
  • ..den habe ich mir größer vorgestellt
Re: LARP und die böse Sintflut
« Antwort #170 am: Juni 13, 2016, 23:36:29 »
Mir hat keiner beim Zeltabbau zugeschaut oder?   ::) >:D

Schau mal auf Youtube, da habe ich ein Video davon hochgeladen.. hat aber erst 51.732 klicks..
Magie ist die Kunst, Aberglauben in Geld zu verwandeln

Offline Itani

  • Eichhörnchenerwürger
  • **
  • Beiträge: 131
Re: LARP und die böse Sintflut
« Antwort #171 am: Juni 14, 2016, 06:37:14 »
 :o :o :o :o :o :o :o :o *tot umfall*


Das wär nicht mal so abwegig  ;D ::) Hätte es nicht so geregnet, hätte ich mich ja über mich selbst schlapp gelacht, aber so wars etwas..... anstrengend...der Kampf mit dem Zelt. Zelt 1 : Lena 0
Habs nicht mal richtig zusammengekriegt und kaum vor der Haustür abgeladen, hatte ich plötzlich schon wieder ein nasses Zelt draußen auf der Straße stehen ^^

Offline Dimitrios

  • Vereinsmitglied
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 2536
  • Wie weit bist Du bereit zu gehen?
Re: LARP und die böse Sintflut
« Antwort #172 am: Juni 14, 2016, 09:38:05 »
*prust*

Thilo... ich brauch den Link!  ;D
Elen sila lumenn' omentielvo.

Offline Weriand

  • Der grüne Baron
  • Vereinsmitglied
  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 43
Re: LARP und die böse Sintflut
« Antwort #173 am: Juni 14, 2016, 10:13:05 »
Jetzt erzähl mal, Lena/Itani:
Was sagst Du zum Hobby?
Es muss ja nicht gleich eine Epiphanie sein, wie es damals für mich war. Bin jedenfalls sehr gespannt, was Du zu erzählen hast und wie Du deinen Erstkontakt innerlich visualisierst, komprimierst und wiedergibst.
Weriand
Baron von Grenzfels
Reichsritter von Rayon
Erster Ritter der linken Hand vom Orden des Lux

Offline Itani

  • Eichhörnchenerwürger
  • **
  • Beiträge: 131
Re: LARP und die böse Sintflut
« Antwort #174 am: Juni 14, 2016, 17:15:03 »
Zitat
wie Du deinen Erstkontakt innerlich visualisierst, komprimierst und wiedergibst.

Wenn du das tatsächlich in meinen eigenen, ungefilterten Worten wissen willst, dann erzähl ich das lieber wirklich hier statt im alphacon-Feedback-Thread ^^ Hier können zwar auch alle mitlesen, aber hier fühl ich mich wohler  ;D

Und bis ich dazu komm......... ich such grad schon fleißig nach meinen nächsten Cons ^^

Offline Itani

  • Eichhörnchenerwürger
  • **
  • Beiträge: 131
Re: LARP und die böse Sintflut
« Antwort #175 am: Juni 15, 2016, 00:14:53 »
Nachträglicher Hinweis: Ich glaub der ...unerwartete.... Smileysturm sagt alles ^^

Aaaaalso.......ich seh grad, das wird mein 100. Post,  passend irgendwie ^^
Puh, wo fang ich nur an, hatte ich schon mal erwähnt, dass ich mich nicht kurz fassen kann?

Aber das mal ignorierend, war ich ja schon bei der Anfahrt total erleichtert, dass ich zumindest schon ein paar Leutchen kannte und nicht von lauter ganz fremden Menschen umgeben war. Nicht alleine ankommen zu müssen, hat auch schon wahnsinnig geholfen ;) Als ich nämlich dann die Wiese für die Scs sah und da die vier oder fünf weißen Zelten mit echten Betten drin, kam ich mir doch etwas sehr unvorbereitet vor  ;D Die einschüchternden Krieger hat man ihnen sofort abgenommen  ;) ;D Also erst mal nen Bogen außen rum gemacht, um mir das aus der Entfernung anzuschauen während ich mein eigenes kleines Zeltchen aufgebaut hab. Zelten ist toll ^^ (aber erst seit diesem Wochenende  ;D, davor hab ich bei der Erwähnung nicht vor Begeisterung geschrien....jetzt schon ^^) Und der Aufbau hat auch geklappt!!!
Aufgebaut, eingerichtet, umgezogen und los gings zum Abendessen bzw. zur Begrüßung. Was für coole vielfältige Gewandungen, Rüstungen und Farben!! (die Haare nicht zu vergessen *g*) So cool! Wusst gar nicht, wo ich als erstes hinschauen sollte. Das macht schon so viel aus, wenn die Gewandung stimmt.....schon allein dadurch kommt man sich vor, als wär man schon in nem anderen Land. Ich war nur echt total nervös  ::) Alle so" Mann, es soll endlich los gehen! Los!" und ich denk mir so..hmm..jaaa....vielleicht...wir können aber auch noch warten ^^ Hatte wirklich null Plan, was mich erwartet! Die Anwesenheit der Schicksale war schon ein großer Aha-Moment für mich :D Ach soooo funktioniert das ^^.
Und dann gings los im Wald  ;D ;D Einfach der absolute Hammer zum Einstieg in den Con! Die ganze Atmosphäre...mit den Augen ... und den Schatten... und dann gleich mal unsrer toten Führerin..... geil  ;D Ich erst mal total ruhig und noch nicht in entspannter Redelaune mit meinen Weggefährten...zu angespannt dafür.... aber da für Itani das auch alles neu war, musst ich das gar nicht groß spielen ^^ Und dann erlebt sie auch noch ihren ersten Mord mit......hach je.... das waren harte erfahrungsreiche Tage für sie, in denen sie sich sehr verändert hat ;)
Angekommen im Lager hab ich noch nichts Böses erwartet....und ich aka Itani durfte an Artefakten spielen! Au ja.... bißchen rätseln ist doch toll, das gefällt mir! ............ nur bis dnan plötzlich das Zischen ertönte  :o LOL Will nicht meinen Gesichtsaudruck wissen, als plötzlich die Echsenwesen auftauchten. Damit hatte ich nun bei Gott nicht gerechnet! Itani wahrscheinlich noch weniger ^^ Dabei dacht ich ja, ich lass Itani einen ganz entspannten Con haben, schau mir das mal in aller RUhe an und beobachte ein bißchen......äh ja...beobachten.......dazu stand ich dann die meiste Zeit an der falschen Stelle oder stand gar nicht erst ("Ich werde gezooogen"  ;D ;)) Nix mit Ruhe. Tzzz ;) Aber wo ich mich das erste Mal entspannt hab, war als ich einfach herumpuzzeln konnte mit den anderen, auch wenn wir nur eins geschafft haben. Das war total meins und jetzt auch Itanis  :) :) Wollt die Bausteinchen gar nicht mehr hergeben. Beim Übersetzen des Briefes hätte sich Itani wahrscheinlich auch gleich dazugesetzt, aber das nächste Zischen hatte ihren Gedankengang unterbrochen.
Ich muss auch echt sagen, die Echsen sind mega mega toll geworden!! Selbst als ich direkt davor stand fand ich sie noch hammer! Und einschüchternd ^^ Itani hatte nen Heidenrespekt vor ihnen. Und dazu noch die Nebelmaschine und die Dunkelheit......das waren tolle Momente. Dazu dann das Artefakt, das mich selbst im Nachhinein noch zum Drehen anregt.....obwohl ich dachte, ich will nie mehr irgendwas drehen *gg*.... oh und der geile Kopf!! Da sieht das Bild von Serk so cool aus. Total stimmig und passend wie ihr den getsaltet habt.
Am Samstag bin ich dann auch ganz in meiner Rolle aufgegangen. Habs auch bis zum Ende geschafft, kein einziges Mal OT zu gehen (außer ein gewisses grinsendes Scjicksal stand neben mir ^^) Habs echt gelebt. Ich war allerdings, um meine wohl doch vorhandene Kondition froh :D
Auch die anderen Rätsel waren genial! Die Dryade und die Elementare! <3 <3 Aw ich fand sie so toll!! Und die Elfe mit ihrem Eichhörnchen!
Von den Räuberüberfällen war Itani ja immer weit entfernt und gut beschützt, da war sie auch zu arg mit Panik und "Oh Gott oh Gott nicht sterben, renn, duck dich und versteck dich beschäftigt, um die tollen Kostüme und die Orka dann auch bewundern zu können! Die Stimmung kam aber total rüber. Gänsehautfaktor! Auch mit den Schatten im Lager. Hab sie samstags fast vermisst ^^
Und eigentlich hab ichs ja nicht so mit vor so vielen Leuten sprechen und um Aufmerksamkeit bitten....gehört zumindest nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen*gg*, aber selbst das hat Itani dann ab und zu grummelnd gemacht *g* So ein Damoklesschwert über dem Kopf ist schon ein guter Ansporn über seinen Schatten zu springen  ;D
Mir hat das ganze Wochenende mega viel Spaß gemacht! Kam teilweise erst hinterher, weil die tote Führerin und diese Schatten, die Echsenwesen und der Zeitdruck und das drohende Todesurteil nicht nur für sie sondern für alle, sie doch reichlich mitgenommen und unter Druck gesetzt haben. Da war nicht viel Zeit für sie das Lagerleben zu genießen ^^ Das kam dann erst Samstag Abends nach dem ersten großen Sieg  ;D Und definitiv am Ende. Da hat ihre neugierige und wissbegierige Seite etwas hervorgeblitzt *g*
Ich hätte nie erwartet, dass es mir echt so gut gefällt. Ich dachte, ich schaff das gar nicht, in einem Charakter so zu versinken, dass ich nicht mal übers OT nachdenk. Das war ganz im Ernst das coolste (Zelt-)WE, das ich je erlebt habt. Es waren einfach auch so tolle Leute und Charaktere dabei, wo ich vor dem WE nie erwartet hätte, dass das Spiel echt so zusammenschweißen kann, dass man sich ihnen teilweise jetzt schon mehr verbunden fühlt als Leuten, die man schon viel länger kennt.
Interessant fand ich auch, dass sich echt relativ schnell Charakterklassen-Grüppchen gebildet haben. Ich hab ja davor ab und zu in Bemerkungen mitbekommen, dass es verschiedene Gruppen in Galladoorn gibt, aber ich dacht ja eher, hm....na die wollen wohl unter sich bleiben... schade ^^ (nicht übel nehmen ;) ), am WE hab ich dann erst verstanden, dass das gar keine bewusste Entscheidung ist, sondern dass es sich im Spiel echt automatisch so ergibt.
Es war einfach das ganze WE über eine ganz tolle Stimmung und zu der haben die SLs (und alle die beteligt waren)einen ganz großen Teil beigetragen! Wenn man da so unterwegs ist und sich immer mal wieder fragt, oh je, was mach ich denn da schon wieder oder uh ob das ok ist... und man sich dann umschaut, aber nur gut gelaunte Gesichter um sich sieht, entspannt man sich ganz schnell wieder und hört auf sich Sorgen zu machen, dass das jetzt grad schlecht gespielt war oder dass man murks gemacht hat und dass das jetzt DER Weltuntergang ist und genießt einfach wieder seine Rolle. Zumindest gings mir so.
Was ich auch total schön und toll fand waren alle NSCs und auch die dazu gekommenen Charaktere Samstag Nacht ;) Danke, dass ihr uns angespielt habt und dabei nicht das Gefühl gegeben habt, dass ihr gerade die Anfänger vor euch seht :) Es ist nämlich gar nicht so einfach sich ins Spiel mit euch Alten Hasen zu trauen, wenn man weiß, wie lange ihr das schon macht und üben konntet. Ich hab mich so wohl gefühlt bei euch am WE wie nirgendwo anders.
Und auch wenn ich selbst ja immer wieder von meinem Essen zu den Echsen gerufen wurde ^^, alle, die gekocht, vorbereitet und für Ordnung gesorgt haben, das Essen war tatsächlich so lecker wie versprochen :D Vielleicht kann ichs irgendwann auch mal in Ruhe genießen ;) Die zwischenzeitigen Zwischenrufe waren glaub ein paar der wenigen Momente, in denen Itani kurz die Last der Welt auf ihren Schultern vergessen hat und sich kurz ein Grinsen auf ihre Lippen stahl ;)

Drei Anläufe, um im Larp glücklich anzukommen, brauch ich definitiv nicht. Ich kann mir keinen besseren Start ins Larp vorstellen als mit eurer so toll vorbereiteten und geplanten Alphacon. Das ist genau das, was Anfänger brauchen, um ihre Scheu zu überwinden, sich zu trauen zu spielen und es lieben zu lernen <3

Over and out
« Letzte Änderung: Juni 15, 2016, 00:16:39 von Itani »

Offline Weriand

  • Der grüne Baron
  • Vereinsmitglied
  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 43
Re: LARP und die böse Sintflut
« Antwort #176 am: Juni 15, 2016, 13:08:31 »
WoT, tl;dr
...
:D

Freut mich, das es Dir gefallen hat, auch wenn ich mit dem alphacon nichts zu tun hatte.
Einfach generelle Freude, das jemandem das tollste Hobby der Welt gefällt.

Und glaub mir, da werden noch viele grossartige Momente kommen. Freudige, Traurige, Zornige, Beängstigende ... ich dachte auch, nach 22 Jahren flasht mich nix mehr so schnell im LARP ... aber jetzt sind es die emotionalen Szenen ...
eine Druidin die in den Freitod gegangen ist, um das Land zu reinigen ... Gott hab ich geheult letztes Jahr, da war nix mehr gespielt. Niagara. Iguazú.
Und im März auf der Winterburg die Hinrichtung ... was für ein abartiges Gefühl jemanden ohne jegliche Not oder Hass den Kopf abzuschlagen. Grauenhaft.

Jedes Jahr ein anderes Highlight.
Ich kann mich nicht an jeden Tag im meinem Leben erinnern ... aber an praktisch jedes LARP.
« Letzte Änderung: Juni 15, 2016, 13:18:31 von Weriand »
Weriand
Baron von Grenzfels
Reichsritter von Rayon
Erster Ritter der linken Hand vom Orden des Lux

Offline Itani

  • Eichhörnchenerwürger
  • **
  • Beiträge: 131
Re: LARP und die böse Sintflut
« Antwort #177 am: Juni 16, 2016, 07:08:41 »
Zitat
WoT, tl;dr

lol Das denken die Anderen wahrscheinlich auch ^^ Die meisten haben Angst vor meiner Schreib wurde  ;D Aber wer wissen will, wie ichs erlebt hab, muss da durch ;)

Was du mit den emotionalen Erlebnissen meinst, kenn ich bisher zwar nur in Ansätzen, aber die haben schon gereicht mir zu zeigen, in welche Richtung es bei mir gehen soll. Die Hinrichtung hat schon mal jemand erwähnt. ...

Ich bin schon fleißig dabei, weiter an meinem Charakter und seinen Eigenschaften zu arbeiten ^^ Nicht dass ich nicht such andere Sachen zu tun hätte...  ;D