Autor Thema: Aktuelle Gerüchte und Lage in Erbnacht  (Gelesen 895 mal)

Offline Harrkon v. Wendt

  • Eichhörnchenerwürger
  • **
  • Beiträge: 249
  • Erbnachter
Aktuelle Gerüchte und Lage in Erbnacht
« am: Juni 14, 2016, 20:44:13 »
So ich bin mal ganz frei und frag so mal nach einer knappen Zusammenfassung der Dinge und Gerüchte in Erbnacht? Würde auch schauen die aktuellen Dinge hier in dem Thread irgendwie zu sammeln und zu pflegen.

Ihr braucht mir keinen Roman schreiben sondern nur eine knappe Zusammenfassung.
Vielen Dank im Vorfeld.

Aktuelle Lage

Freiherrntum Wendt
Die Lage in der Gemarkung ist entspannt, die Kornkammern sind dank der Bemühungen und der persönlichen Mittel des Freiherrns gut gefüllt und auch um die Ernte scheint es gut bestellt zu sein.

Gemarkung Niederend
Noch immer befindet sich der einzige Ritter Erbnachts Ulfried von Niederend auf einer ritterlichen Quest und ein von ihm eingesetzter Getreue übernimmt die Verwaltung der Gemarkung.

Gerüchte

Nahe den Klosterruinen Greifenrast im Freiherrentum Waldwacht, betreut seit neustem ein Novizen der Gemeinschaft den Schrein. Wenn man den Gerüchten glauben darf, handelt es sich dabei um Leonard Eibe einen langjährigen Novizen, den man zu Leocardias Lebzeiten öfters auf Burg Erbnacht an getroffen hat.


In der unmittelbaren Nähe von Fuchshaag im Freiherrentum Wendt kam es zu einer heftigen Explosion in einer Scheune bei der einige anwesenden Grenzreiter verletzt wurden. Freiherr Harrkon von Wendt soll selbst an der Bergung der verletzten Männern und Frauen beteiligt gewesen sein und versicherte das keine weiter Gefahr drohte.


« Letzte Änderung: Juni 25, 2016, 10:58:06 von Harrkon v. Wendt »
"Ich spreche nicht mit Holzbrettchen, da unten sind genug Elfen!"-Barin

Offline Ulfried

  • Ritter
  • Eichhörnchenerwürger
  • **
  • Beiträge: 181
    • Dunkelmeerkampagne
Re: Aktuelle Gerüchte und Lage in Erbnacht
« Antwort #1 am: Juni 14, 2016, 21:36:34 »
Mal offiziell, dachte es wäre bekannt.

Ulfried wurde auf Queste geschickt um den Gerüchten einer bösen Hexe nachzugehen.
Er konnte Gwen nicht mit nehmen und überließ sie der Obhut von Ulath. Sie wurde sein Knappe.
Details über die Queste können Thomas Birner, ggf. Phillip.

Gedacht ist, dass Ulfried mit Infos nach Möglichkeit IT wieder zurück kehren wird.

Dem stehen aber OT Gründe entgegen:
Ich bin derzeit wenig motiviert Ulfried zu spielen.
Liegt generell an LARP (gefühlt alles erlebt und gesehen)
Zudem Sohn macht mir sehr viel Spaß
Sohn 2 ist unterwegs... ::)

Bin mit Drea so verblieben, dass ich mir ggf. wieder Lust aneignen werde. Björn hat mich ebenfalls angesprochen.

Bin gespannt!
Zitat Gandalf: "Viele die leben verdienen den Tod und manche, die sterben verdienen das Leben! Kannst du es Ihnen geben? Dann sei nicht so rasch mit einem Todesurteil bei der Hand"

Offline Harrkon v. Wendt

  • Eichhörnchenerwürger
  • **
  • Beiträge: 249
  • Erbnachter
Re: Aktuelle Gerüchte und Lage in Erbnacht
« Antwort #2 am: Juni 20, 2016, 21:01:08 »
Dann mal zwei aktuelle Sachen von mir.

Nahe den Klosterruinen Greifenrast im Freiherrentum Waldwacht, betreut seit neustem ein Novizen der Gemeinschaft den Schrein. Wenn man den Gerüchten glauben darf, handelt es sich dabei um Leonard Eibe einen langjährigen Novizen, den man zu Leocardias Lebzeiten öfters auf Burg Erbnacht an getroffen hat.


In der unmittelbaren Nähe von Fuchshaag im Freiherrentum Wendt kam es zu einer heftigen Explosion in einer Scheune bei der einige anwesenden Grenzreiter verletzt wurden. Freiherr Harrkon von Wendt soll selbst an der Bergung der verletzten Männern und Frauen beteiligt gewesen sein und versicherte das keine weiter Gefahr drohte.


"Ich spreche nicht mit Holzbrettchen, da unten sind genug Elfen!"-Barin

Offline Harrkon v. Wendt

  • Eichhörnchenerwürger
  • **
  • Beiträge: 249
  • Erbnachter
Re: Aktuelle Gerüchte und Lage in Erbnacht
« Antwort #3 am: Juni 25, 2016, 10:59:28 »
Wenn euch irgendeine Formulierung oder Inhalt stören, korrigiere ich das natürlich sofort. Wenn ihr noch ein paar Gerüchte habt keine Scheu sie mir zu schicken, ich pflege sie dann oben ein.
"Ich spreche nicht mit Holzbrettchen, da unten sind genug Elfen!"-Barin