Autor Thema: Mein kleiner Traum  (Gelesen 514 mal)

Offline Christina

  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 8
Mein kleiner Traum
« am: Mai 01, 2018, 15:38:01 »
Hallo,

mein Name ist Christina und mit 49 Jahren gehöre ich hier sicherlich schon zu den eher älteren Semestern. Ich komme aus Mainz und arbeite als Software-Entwicklerin. Außerdem bin ich transident (transsexuell). Viele Jahre lang habe ich mein an sich weibliches Ich im P&P-Rollenspiel ausgelebt und fast genauso lange habe ich auch den Traum dies mal auf einem LARP zu tun. Aus Angst vor fehlender Akzeptanz, nicht zuletzt auch wegen meine Größe und Körperfülle habe ich mich dies aber ebenso wenig getraut, wie mich auch allgemein zu outen.

Vor etwa zwei Jahren habe ich dann aber eingesehen, dass es so nicht mehr weiter geht und habe mich Schritt für Schritt meiner Umwelt gegenüber geoutet. Inzwischen lebe ich vollständig als Frau und denke, dass nun vielleicht auch die Zeit gekommen ist, meinen Traum vom LARP als Frau zu verwirklichen.

Ich hoffe, ihr steht meinem Wunsch aufgeschlossen gegenüber und würde Euch gerne einmal am besten bei Eurem Stammtisch kennenlernen.

Viele Grüße
Christina

Offline Dimitrios

  • Vereinsmitglied
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 2536
  • Wie weit bist Du bereit zu gehen?
Re: Mein kleiner Traum
« Antwort #1 am: Mai 01, 2018, 16:15:25 »
Herzlich willkommen.

Einfach mal am Stammtisch vorbei kommen, kann ich da nur sagen.
Ist ja am Freitag direkt schon einer.

Das Thema ist ja leider nach wie vor immer mal wieder schwierig.
Man kann aber durchaus sagen, dass die Szene doch ziemlich open minded ist.
Von daher, einfach mal drüber reden.

Lieben Gruß

Gunther
Elen sila lumenn' omentielvo.

Offline Christina

  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Mein kleiner Traum
« Antwort #2 am: Mai 01, 2018, 16:49:52 »
Ok, ich werde dann mal am Freitag vorbei kommen. :)

Viele Grüße
Christina

Offline Tobias M.

  • Wurzelbeisslingzerreißer
  • ***
  • Beiträge: 436
Re: Mein kleiner Traum
« Antwort #3 am: Mai 01, 2018, 22:21:03 »
Wenn mich nicht alles täuscht waren auf dem letzten Fest des Ordens der Meret bereits ein oder zwei Trans-SpielerInnen. EineR definitiv. Von daher: you are not alone.  ;D
Larper sind zumindest in meiner Wahrnehmung sehr modern und offen. Einfach vor Ort und dem Time-In ansagen damit es jeder weiß, dann entstehen auch keiner Versprecher und Mißverständnisse.
Ansonsten ist der Stammtisch in der Tat eine gute Gelegenheit zum Reinschnuppern.

Bald ist übrigends auch wieder eine Alphacon des Vereins, vielleicht wäre das auch was für dich, wenn dir die Stammtischbesatzung zusagt. Falls noch was frei ist zumindest.  ::)

Offline Jegor

  • Vereinsmitglied
  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 90
Re: Mein kleiner Traum
« Antwort #4 am: Mai 02, 2018, 19:32:15 »
hi,

Ich konnte bisher bei den Drachenreitern in dem Thema keinerlei Vorurteile oder Fehlverhalten wahrnehmen. Ich weiß von mindestens 2 (Merets & Petrovska), und auch im LBG Thema wird man hier wie ein normaler Mensch behandelt (Wie es eben sein sollte).

Ich würde dieses Normalverhalten vielleicht nicht generell auf alle LARPer Deutschlandweitpauschal beziehen, aber hier findest du auf jeden Fall eine stabile Basis, von der aus du loslarpen und auch davon ausgehen kannst, das alle auch dein Geschlecht mittransportieren, IT wie OT.

Sei du selbst, sei Willkommen.
Jegor Fjedorowitsch Wilgóra - Shaid Priester (bekannt als Jegor Petrovskowitsch = Kind von Petrovska; der blaue Priester)

Offline Dimitrios

  • Vereinsmitglied
  • Weltenvernichter
  • *****
  • Beiträge: 2536
  • Wie weit bist Du bereit zu gehen?
Re: Mein kleiner Traum
« Antwort #5 am: Mai 02, 2018, 20:03:56 »
Was Tobias und Niham sagen.
Elen sila lumenn' omentielvo.

Offline Katharina E.Uranowa

  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 22
Re: Mein kleiner Traum
« Antwort #6 am: Mai 03, 2018, 12:04:47 »
Liebe Christina,

ich bin zwar kein Mitglied, habe aber viele kennenlernen dürfen.  Was meine Vorredner sagen, trau Dich einfach.

Und denk dran: Du wirst Dich mit Leuten umgeben, die in ihrer Freizeit mit Schaumstoffwaffen aufeinander einhauen und / oder sich Plastikhörner aufsetzen, komische Ohren ankleben und eigenartige Kontaktlinsen/ Perücken tragen. Von den Klamtotten will ich gar nicht erst reden.
Glaub mir, sooooo anders, dass Du da komplett aus dem Rahmen fällst, kannst Du gar nicht sein!!!

Ich liebe die Tiere, verachte Gewalt, leb vegetarisch und fege den Wald.

Offline Christina

  • Regenwurmzertreter
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Mein kleiner Traum
« Antwort #7 am: Mai 03, 2018, 20:00:00 »
Vielen Dank für die lieben Antworten. :)

Große Angst, wegen meiner Transidentität zurückgewiesen habe ich ohnehin nicht gehabt. Ich habe ja schon das ein oder andere Outing hinter mir und bisher sind eigentlich alle gut verlaufen. Nur unterbewußt ist halt trotzdem immer so ein bisschen Angst vorhanden, insbesondere bei einer Gruppe, in der man noch niemand kennt.